Genossenschaft gründen - Online Selbstlernkurs

Genossenschaft gründen - Online Selbstlernkurs

Sie möchten eine Genossenschaft gründen, um mit anderen ein gemeinsames Ziel partnerschaftlich und solidarisch zu verfolgen. Sie wollen die Unternehmensform Genossenschaft nutzen, weil sie bürgerschaftliche Verantwortung, Partizipation und wirtschaftliches Handeln gut verbindet. Dafür brauchen Sie das Wissen um Funktionsweise, Struktur und die demokratischen Beteiligungsformen einer Genossenschaft.
Sie brauchen als Initiator/in oder Gründungsteam einen Überblick, in welchen Schritten Sie die Gründung einer Genossenschaft vorbereiten, welche Anforderungen an die Satzung und einen Businessplan gestellt werden, wie Sie die Gründungsversammlung planen und wie Ihre Mitglieder das Wirtschaften der Genossenschaft mitgestalten können.

Das alles lernen sie kompakt und in ihrem Tempo bequem von zuhause im Online-Selbstlernkurs "Genossenschaft gründen".

Termine:
Kurs 1/2021: 25.01.2021

Weitere Informationen finden Sie im Programmflyer.

Hier geht es zum Anmeldeformular.

 

Klimaschutzberatung in der Weihnachts-Pandemie

Klimaschutzberatung in der Weihnachts-Pandemie

Das Jahresende naht, und die Weihnachtsferien werden leider immer länger...

Auch in unserer Klimaschutzberatung ergeben sich durch die ungewöhnlichen Umstände einige Änderungen, für die wir Sie ganz herzlich um Verständnis bitten:

  • In den Weihnachtsferien ist unsere Hotline unter 09221 / 82 39 - 18 von Heiligabend bis einschließlich 10. Januar nicht besetzt. Ab 11.01.2021 sind wir wieder für Sie da.
    Wenn Sie möchten, können Sie uns eine E-Mail unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! zukommen lassen oder auf unseren AB sprechen. Wir melden uns dann im Neuen Jahr bei Ihnen.
  • Weihnachten hin oder her: Im Augenblick macht unsere Vor-Ort-Beratung sowieso Pause. Hausbesuche sind coronabedingt kaum möglich, und noch kann niemand zuverlässig abschätzen, ob wir ab 11. Januar wieder unterwegs sein können. Bitte erkundigen Sie sich bei Bedarf zunächst telefonisch.

 Wir wünschen Ihnen allen - trotz der bewegten Zeiten - eine wunderbare Weihnachtszeit, und kommen Sie gesund ins nächste Jahr!

 

Vergleich dich Grün - Neues Tarifportal der Umweltverbände

Vergleich dich Grün - Neues Tarifportal der Umweltverbände

Der Grüner Strom Label e.V. und seine Träger veröffentlichen mit "Vergleich dich Grün" ein Vergleichsportal für Ökostrom- und Biogastarife mit höchsten Nachhaltigkeitsstandards und Mehrwert für die Energiewende. Verbraucher*innen haben somit einen transparenten und unabhängigen Überblick auf alle Ökotarife, die mit einem Grüner Strom- oder Grüner Gas-Gütesiegel ausgezeichnet sind.

Bereits 70 bundesweite und regionale Energieanbieter sind auf der Plattform vertreten. Außerdem können Kunden neben den normalen Filteroptionen auch spezifisch nach Ökoanbietern oder Stadt- und Gemeindewerken suchen und den Förderbetrag, den jeder Energieanbieter pro Kilowattstunde in Energiewende-Projekte investiert, einsehen.

"vergleich-dich-gruen.de" bietet allen Verbraucher*innen die Möglichkeit, über ihre Kaufentscheidung aktiv an einer Energiewende mitzuwirken, die naturverträglich, dezentral, bürgernah, gemeinwohlorientiert, fair und schadstofffrei ist.

Weiter Informationen finden sie unter: vergleich-dich-gruen.de

Seminar: Wasserstoff aus Wind und Sonne

Seminar: Wasserstoff aus Wind und Sonne

Der Bund Naturschutz in Bayern e.V. und das evangelische Bildungszentrum Alexandersbad lädt zur Fachtagung zum Thema "Wasserstoff aus Wind und Sonne" ein.

Das Seminar findet vom

Montag, 01.03.2021 12:00 Uhr bis
Dienstag, 02.03.2021 14:00 Uhr statt.

im Evangelischen Bildungs- und Tagungszentrum Bad Alexandersbad statt.

Der Tagungsbeitrag beträgt 125€.

Bei Interesse bis spätestens Ende Januar unter www.ebz-alexandersbad.de anmelden.

 

 

Stadt Hof bietet kostenlose Klimaschutzberatung

Stadt Hof bietet kostenlose Klimaschutzberatung

Die Klimaschutzberater der Energieagentur Oberfranken sind künftig auch "In Bayern ganz oben" unterwegs: Ab September 2020 ermöglicht die Stadt Hof ihren Bürgerinnen und Bürgern eine kostenlose Beratung in Energiefragen, auf Wunsch auch vor Ort, also direkt am Gebäude. Der Hofer Stadtrat fasste den Beschluss, um ein neutrales Beratungsangebot für Häuslebauer und Sanierer zu schaffen, bei dem nicht nicht nur fachliche Fragen, wie zum Beispiel nach der richtigen Heizung oder Dämmung, sondern auch nach geeigneten Zuschüssen und Förderprogrammen geklärt werden können.

Das Angebot für Privathaushalte ist vorerst bis Ende des Jahres befristet, soll aber zusammen mit weiteren Klimaschutzaktivitäten der Stadt bald auch dauerhaft etabliert werden.

Teils seit mehr als zehn Jahren gibt es die Klimaschutzberatung bereits in den oberfränkischen Landkreisen Kulmbach, Kronach, Bayreuth und Wunsiedel.

Interessierte Bürgerinnen und Bürger erreichen die Klimaschutzberatung der Energieagentur Oberfranken

  • per Telefon unter 09221 / 82 39 18
  • oder per E-Mail unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Weitere Informationen finden Sie hier.

Unterkategorien

h hausbesuche2Die Energieagentur Oberfranken zu Gast bei erfolgreichen Sanierern

In unserer kleinen Videoserie präsentieren wir künftig in unregelmäßigen Abständen immer wieder besonders gelungene Sanierungen aus ganz Oberfranken.

Wie immer fein abgestimmt und gut durchgemischt: In der Stadt und auf dem Dorf, mit alten und jungen Bauherren, Laien und Profis, zupackenden Frauen und talentierten Heimwerkern, passionierten Energiewendern und ausgebufften Sparfüchsen, und natürlich für große und kleine Geldbeutel!

An diesen Beispielen sehen Sie, wie eine zeitgemäße Sanierung unter energetischen Gesichtpunkten heute aussehen kann - und was eine kostenlose Beratung durch die Energieagentur Oberfranken dabei hilft.


 

Seite 1 von 7

© 2019 Energieagentur Oberfranken e.V. - Kressenstein 19 - 95326 Kulmbach