Previous Next

Wenn Sie heute energieeffizient bauen oder energetisch sanieren möchten, stehen Sie vor einer Reihe von Herausforderungen. Schon die Auswahl des richtigen Heizsystems kann Laien überfordern. Hinzu kommen komplizierte Vorschriften und unübersichtliche Förderprogramme. Gehen Sie es deshalb richtig an und nutzen Sie das kostenlose Beratungsangebot der Energieagentur Oberfranken und der Verbraucherzentrale Bayern.

Lassen Sie Ihr Gebäude vom Fachmann unter die Lupe nehmen und erhalten Sie wertvolle Tipps zum Energiesparen, zur energetischen Sanierung oder zum Einsatz erneuerbarer Energie. Erfahren Sie außerdem, mit welchen Förderprogrammen Bund und Freistaat Ihr Vorhaben unterstützen und welche Anforderungen Sie dafür einhalten müssen! Wichtige Infos hierzu erhalten Sie übrigens auch in unserem Förderkompass, den Sie kostenlos hier herunterladen können!

Telefon: 09221 / 82 39 18

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Die kostenlose Klimaschutzberatung kann von Privathaushalten in ganz Oberfranken in Anspruch genommen werden. Das Angebot für Bürgerinnen und Bürger, die neutralen Rat in Energiefragen suchen, wurde sogar erheblich erweitert: Neben der Beratung über die Telefon-Hotline und die Initialberatung vor Ort kann nun auch zwischen mehreren weiterführenden Beratungs-Bausteinen ausgewählt werden. Damit lassen sich zum Beispiel Detailfragen zur Heizung oder zur Solaranlage klären.
foerderungMöglich macht dies eine Kooperation der Energieagentur Oberfranken mit der Verbraucherzentrale (VZ). Die VZ Bayern bietet neben ihren vielfältigen Aufgaben im Bereich Verbraucherschutz seit vielen Jahren auch Energieberatung an und unterhält hierzu zahlreiche Beratungsstützpunkte im gesamten Freistaat. Finanziert wird dieses Angebot aus Mitteln des Bundeswirtschaftsministeriums.

Für die Organisation und Umsetzung in Oberfranken hat zusätzlich die Oberfrankenstiftung die Förderung einer dreijährigen Pilotphase übernommen. Schließlich sorgen die beteiligten Landkreise und kreisfreien Städte noch dafür, dass die normalerweise übliche Eigenleistung von 30 Euro pro Beratung übernommen wird.

Durch die Bündelung dieser Angebote gibt es nun in ganz Oberfranken ein einheitliches System, das die Vorteile beider Strukturen vereint und für die Bürgerinnen und Bürger komplett kostenfrei ist.

Ansprechpartner bleibt die Energieagentur Oberfranken, die unter der bewährten Rufnummer 09221 / 82 39 18 das Beratungsangebot künftig für den gesamten Regierungsbezirk koordiniert und die Qualität der Beratungen durch regelmäßige Weiterbildungen der Berater sicherstellen wird.

 

 

Alle Checks im Überblick

Privathaushalte können zwischen folgenden Beratungsmodulen wählen:

 

Button1Im Mittelpunkt des Basis-Checks stehen Ihr Strom- und Wärmeverbrauch sowie einfache und günstige Möglichkeiten, Energie und Kosten einzusparen. Die Grundlage unserer Beratung ist Ihr Strom- und Wärmeverbrauch. Anhand der Auswertung sehen wir uns gemeinsam an, welche elektrischen Geräte in Ihrem Haushalt besonders viel Energie verbrauchen. Mehr bei der VZ...
 
Button2Im Gebäude-Check erfahren Sie alles über die energetische Situation Ihres Hauses oder Ihrer Wohnung. Wir beurteilen dazu Ihren Strom- und Wärmeverbrauch und schauen uns die Heizungsanlage sowie die Gebäudehülle des Wohnhauses an. Gern besprechen wir auch mit Ihnen, ob der Einsatz von erneuerbaren Energien für Sie wirtschaftlich ist. Mehr bei der VZ...
 
Button3Eine Heizung kann nur effizient arbeiten, wenn ihre Komponenten richtig aufeinander abgestimmt sind. Im Heiz-Check prüfen wir bei Heizsystemen mit Niedertemperaturkessel, Brennwertkessel, Wärmepumpe oder Fernwärme, ob ihr Verbrauch und ihre Leistung in einem optimalen Verhältnis stehen. Mehr bei der VZ...
 
Button4Solarthermische Anlagen heizen Wasser und Wohnung mit der Kraft der Sonne. Machen Sie den Solarwärme-Check, um das Potenzial Ihrer Anlage voll auszuschöpfen. Wir finden für Sie heraus, ob Ihr Speicher und Ihre Kollektoren zusammenpassen und Ihre Solaranlage richtig mit dem Heizkessel kommuniziert. Mehr bei der VZ...
 
Button5Beim Detail-Check beantworten wir spezifische Fragen, die einen Besuch unserer Energieberater bei Ihnen zu Hause erforderlich machen. Gerade hier empfehlen wir Ihnen, sich zuvor telefonisch beraten zu lassen oder eine unerer Beratungsstellen aufzusuchen. Viele allgemeine Energiefragen, zum Beispiel welche Fördermittel Sie in Anspruch nehmen können oder welche Dämmstoffe empfehlenswert sind, lassen sich nämlich gut vorab klären. Mehr bei der VZ...
 
Button6Mit Photovoltaik-Zellen Strom erzeugen, mit Solarkollektoren die Warmwasserbereitung unterstützen oder doch beide Techniken nutzen? Mit dem Eignungs-Check Solar senken Sie nicht nur Ihre Heiz- oder Stromkosten, sondern gewinnen auch ein Stück Unabhängigkeit von der Energiepreisentwicklung. Mehr bei der VZ...
 
Button7Mit dem Eignungs-Check Heizung finden sie das richtige Heizungssystem für Ihr Gebäude, gerade wenn bei Ihnen demnächst ein Heizungstausch fällig ist oder Sie auf erneuerbare Energien umsteigen möchten. Wir analysieren Ihre aktuelle Situation zu Hause und empfehlen Ihnen unabhängig und produktoffen die für Sie geeignete Heiztechnik. Um für Sie die passende Heizung zu finden, stellt unser Energieberater die CO2-Emissionen der infrage kommenden Anlagen gegenüber, vergleicht die Investitionskosten sowie die zu erwartenden Betriebskosten. Auch die verschiedenen Fördermöglichkeiten zeigt Ihnen unser Energieberater auf. Im Anschluss erhalten Sie eine Übersicht aller geprüften Techniken sowie eine Empfehlung der drei für Sie geeignetsten Heiztechniken. Mehr bei der VZ...
 

 Telefonberatung und Terminvereinbarung unter:

Telefon: 09221 / 82 39 18

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

 

© 2021 Energieagentur Oberfranken e.V. - Kressenstein 19 - 95326 Kulmbach